Ausstellung


d794d79cd795d792d795-d794d79ed7a8d79bd796d799-d7a9d797d795d7a8

Die “Urban Diversity” wurde von Maze9 (Tel Aviv) unterstützt und konnte vom 6. bis zum 13. November 2014 dort ausgestellt werden. Die Ausstellung eröffnete am 6. November 2014 mit einer Vernissage.

Ausstellungskonzept

Ich wählte immer fünf bis sechs Fotos (die Anzahl variiert, da auch Wohngemeinschaften teilgenommen haben) von jedem Teilnehmer aus. Darunter befand sich ein Portrait sowie Fotos der Wohnung und des Hauses.

Beim Konzipieren der Ausstellung war es mir wichtig, dass sich die Ausstellungsbesucher einen ersten Eindruck von jedem der Teilnehmer machen können. Deswegen sah man nach dem Betreten des Ausstellungsraumes als erstes eine große Wand mit allen Portraits und Kurzprofilen. Danach konnten die Besucher sich die Wohnungen und Häuser ansehen. Dabei wurden sie dazu aufgefordert, die Teilnehmer den Wohnungen und Häusern zuzuordnen. Im Anschluss konnten die Ausstellungsbesucher in einen weiteren Raum gehen, wo sie die Antworten fanden.

Mir war wichtig, dass die Ausstellung nicht zu überladen sein wird, weil ich wusste, dass ich viele Fotos zu zeigen haben werde. Deswegen habe ich mich bewusst dazu entschlossen, die ganze Ausstellung klar und strukturiert zu gestalten, um eine angenehme und komfortable Atmosphäre zu schaffen – eben ganz wie Zuhause, in den eigenen vier Wänden.

Comments

comments

Kommentar verfassen